Obst- und Gartenbauverein Gränichen
Asterngarten Linn
http://www.ogv-graenichen.ch/berichte/asterngarten-linn.html

© 2017 Obst- und Gartenbauverein Gränichen

Asterngarten Linn 16.9.2017

Bei etwas unsicherem Wetter trafen sich 19 Mitglieder und 3 Nichtmitglieder um 13:15 Uhr beim Parkplatz vor der Mehrzweckhalle. Ziel war der verträumte Asterngarten in Linn. Nach einer kurzen, humorvollen Einführung durch Hans Massler durften wir auf eigene Faust seinen 19 Aren grossen Garten durchstreifen. Pünktlich fing es leicht an zu regnen, was aber niemanden gross störte, da es so viele schöne und liebevoll gestaltete Ecken im Garten zu entdecken gab. Die verschiedenen Astern, Gräser und Japan-Anemonen standen in voller Blüte. Schmale Weglein aus Juramergel schlängelten sich durch den Garten bis zuoberst zum „weissen Zimmer“. Immer wieder stand da eine Bank oder es war ein kleiner Sitzplatz eingerichtet, wo man innehalten und die Stimmung des Gartens auf sich wirken lassen konnte. Herr Massler gab bereitwillig Auskunft wie er das mit Brombeeren überwucherte Landstück, teils mit altem Baumbestand, in ein Kleinod verwandelt hat. Vom Gartenvirus infiziert, absolvierte der ehemalige Gartenneuling sogar die Ausbildung zum „Fachmann für naturnahen Garten- und Landschaftsbau“ an der ZHAW Wädenswil. Alle Pflanzen seines Gartens kann er mit deutschem und lateinischem Namen benennen. Beim liebevoll hergerichteten Gartenhaus stärkten wir uns mit Kaffee und Kuchen, fragten, fachsimpelten, genossen den schönen Blick in den nun besonnten Garten und kehrten anschliessend voller Ideen und Pflanzlust wieder nach Gränichen zurück.

Regula Hächler