Obstbaumschnitt bei Vereinsmitgliedern

15 Teilnehmende trafen sich am Samstagnachmittag zum Ersten Anlass im neuen Jahrzehnt, um Bäume bei Vereinsmitgliedern zu schneiden. Auch wenn das Wetter durchzogen war, so war es doch mild für Mitte Januar, und nachdem der Regen nach der Besammlung aufhörte, stand dem Einsatz nichts mehr im Wege. Viele neue Personen konnten von Rolf Peyer begrüsste werden.

Refental

Nach der Begrüssung gingen wir, aufgeteilt in zwei Gruppen an verschiedene Orte im Dorf. Einerseits an der Zilstrasse, aber auch in Hubers Baumgarten im Refental war viel zu tun. So waren wir doch bis 16:30 mit ganz unterschiedlichen Bäumen beschäftigt.

Natürlich kam auch der gesellige Teil nicht zu kurz. Wienerli mit Brot und warmer Most wurde von Hubers offeriert. Einige hatten sogar noch die Energie zu einem Töggelimatch, die anderen diskutierten angeregt über Bäume und Gärten.

18.01.2020
Verfasser
Werner Lerch