Vogelbad aus Beton giessen

 Vogelbad

Ein Vogelbad aus Beton ist für jeden Garten, jeden Balkon und jede Terrasse eine künstlerische Bereicherung. Entspannt können wir vom Wohnzimmer aus den kleinen, gefiederten Gästen beim Trinken und Baden zuschauen. Sie danken uns dafür indem sie lästige Insekten vertilgen und damit auch zur Schädlingsbekämpfung beitragen.

Wer keine Wellness-Oase für Vögel erstellen möchte, kann die Schale auch bepflanzen und so als Schmuckstück auf- und ausstellen.

 Vogelbad

Der Kurs wird von Frau Stefania Pichierri aus Schöftland geleitet.

Der Unkostenbeitrag für das Material beträgt für Mitglieder CHF 15.--, Nichtmitglieder bezahlen CHF 25.-- für Kurs und Material.

Mitzubringen sind:

  • Schürze und Gartenhandschuhe
  • 2 möglichst flache Formen (Untersetzer, Töpfe) aus Kunststoff, in 2 verschiedenen Grössen von ca. 2540 cm, welche sich als Vorlage für das Vogelbad eignen. Diese können nachher nicht mehr in der Küche verwendet werden.
  • evtl. Spitzendeckeli oder andere Gegenstände wie Muscheln oder Steinchen, welche in den Beton gedrückt werden können.
  • eine Kiste und Zeitungen für den Transport

Samstag, 3. November 2018 um 13:30 Uhr im Werkraum im Untergeschoss des Hauswirtschafts-Trakts der Schule Gränichen

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Wir bitten deshalb um eine Anmeldung bis 27.10.2018 an Regula Hächler, regula.haechler@ogv-graenichen.ch oder Telefon 062 842 25 34.

Einladung als PDF

von
bis
Ort
Gränichen