Obstbaumschnitt in Aesch

Zwölf Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Gränichen trotzten der Kälte und versammelten sich am 24. Februar um in Aesch im vielfältigen Obstgarten von Herrn Gottlieb Koch Obstbäume verschiedenster Sorten und Formen zu schneiden.

Unter der kundigen Leitung von Paul Widmer wurden einzelne ausgewählte Bäume bezüglich Wuchs und Ertrag besprochen und notwendige Schnittmassnahmen diskutiert. Danach ging es in verschiedenen Arbeitsgruppen zügig zum Werk. Fleissig wurde an den verschiedenen Bäumen geschnitten; Problemzonen wurden in Gruppen diskutiert; Meinungen über Rausschneiden, Rückschneiden, Ableiten und Stauen ausgetauscht. Wer trotz der Arbeit kalt bekam, konnte sich mit Kaffee oder Glühwein wieder aufwärmen.

Fleissige Helfer von Gottlieb Koch lasen unermüdlich die abgeschnittenen Äste zusammen und staunten ob der Menge des rausgeschnittenen Holzes. Erst kurz vor Sonnenuntergang wurden die Arbeiten beendet und Gottlieb Koch bedankte sich bei allen Teilnehmenden für die geleistete Arbeit.

21.02.2018
Verfasser
Stefan Vögele